Achtsamkeitsseminar_Muenchen_1.jpg

13. Dezember 2020

Heute schenken wir uns Entspannung.

Ein ZEN-Weisheitsspruch besagt: „Glaube nicht alles was Du denkst“. Eine der heilsamsten Übungen, auf dem Weg zu mehr Entspannung und Glück ist die Tatsache, dass wir in unserem Denken nicht in Allem richtig liegen. Oft versuchen wir im Alltag unsere Meinung und Sicht auf die Welt durchzusetzen oder die Geschehnisse in Bezug auf unser vermeintliches Wissen zu beurteilen. Wie entspannt wäre es, wenn wir unsere eigene Meinung heute mal nicht zementieren, sondern uns locker machen. Eine Art 50% Haltung einnehmen: Kann sein, dass ein Funke wahr ist, von dem was ich denke, aber es ist nicht die 100prozentige Wahrheit. Diese Entspannung in unserem Geist macht uns nicht nur weiter und offener, sondern auch Stress-resistenter und glücklicher.